Archiv

Veranstaltungen  
von und mit TREND-Genoss*innen

 


Hinweis:
Wegen der anderen Linkstruktur des Archivs wird empfohlen,
in den einzelnen TREND-Ausgaben mit dem Browser zu navigieren.

 


"Alles nur bunte Reklametafeln an der Datenautobahn"
TREND feiert seinen ersten Geburtstag

zusammen mit dem Provider Berlinet


18. Januar 1997 ab 15.00 Uhr
im CHIP, Reichenberger Str. 44- 45, 10999 Berlin

Ohnesorg-Kongreß
30. Mai bis 1.Juni 1967

TREND ist Mitveranstalter in der TU Berlin
und verantwortlich für die Online-Präsentation

FREITAG NACHT .... THEORIE & DEBATTE .... ÜBER Soziale Bewegungen und emanzipatorische Politik ... STRÖMUNGSÜBERGREIFEND ...

Folgende Veranstaltungen wurden damals im ersten Durchgang angeboten

09.11.2001 mit Peter Nowak u.a.  
Bei lebendigem Leib Von Stammheim zu den F-Typ-Zellen - Gefängnissystem und Gefangenenwiderstand in der Türkei
 
1
4.12.2001 mit den Antideutschen Kommunisten Berlin Globalisierungsgegner: Niedergang der radikalen Linken - Eine Volksbewegung auf der Suche nach Wärme
11.01.2002 mit dem Bündnis Kritischer StudentInnen 
Warum man nicht an den Unis, sondern gegen sie protestieren sollte.

15.02.2002 mit der SDS-Website:  Der ultimative Antiimperialismus
08.03.2002 mit der Gruppe B.O.N.E: Rot-Rot in Berlin das Leben, die Demokratie und der ganze Rest
12.04.2002 mit der FAU und der Gruppe Gegenwehr
Gewerkschaftlich arbeiten oder in den Gewerkschaften arbeiten?

Berlin 20./21. 1.2006
Berlin- Kreuzberg, Mehringhof, Gneisenaustr. 2a
 

10 Jahre TREND ONLINEZEITUNG

Kommunismus.
Was sonst.

Veranstaltungsheft

Frei.: 20.1.06 um 21.00
Versammlungsraum, 1. Stock Einlass ab 20.00
Eröffnungsveranstaltung
+++ Internet und revolutionäre Politik: Peter Nowak im Gespräch mit Karl-Heinz Schubert +++ Helmut Höge liest „Ecoli" +++ Detlev K. zelebriert seine „Rote Revue" +++ Dias, Transpis, Musik, Bücher, Essen & Trinken +++

Sam.: 21.1.06 um 13.00
Versammlungsraum, 1. Stock
Sechs Tage der Selbstermächtigung
Im Oktober 2004 kam es in Bochum zu einem ungewöhnlichen Streik. Jochen Gester und Willi Hajek haben jetzt darüber ein Buch herausgegeben. Jochen Gester wird das Buch vorstellen und diskutieren.

Sam.: 21.1.06 um 15.00
Blauer Salon, 1. Stock
Kommunistinnen und die Sozialforumsbewegung
Ein Workshop Peter Nowak und Andreas Komrowski zur Frage der Organisierung kommunistischer Politik heute.

Sam.: 21.1.06 um 15.00
Versammlungsraum, 1. Stock
Arbeit total
Olaf Dehler (K21, Frankfurt/M) referiert und diskutiert über neue Klassenzusammensetzungen im Postfordismus.

Sam.: 21.1.06 um 17.00
Blauer Salon, 1. Stock
B.O.N.E. zeigt den Film Antonio Negri - Eine Revolte, die nicht endet
Antonio Negri polarisiert. Der italienischen Regierung galt er in den 70er Jahren als theoretischer Wegbereiter des Terrorismus. Er wurde inhaftiert und ging ins Exil. Seine Schriften machen ihn aber auch zu einer der Galionsfiguren der Antiglobalisie-rungsbewegung.

Sam.: 21.1.06 um 17.00
Versammlungsraum, 1. Stock
Der Kommunismus als Bindeglied zwischen sozialer Reform und sozialer Emanzipation
Robert Schlosser (Bochum) referiert und dikutiert über den Zusammenhang von sozialer Revolution/Emanzipation und sozialen Reformen im Kampf gegen das kapitalistische Privateigentum.

Sam.: 21.1.06 um 19.00
Versammlungsraum, 1. Stock
Die Linke rechts liegen lassen.
Ausgehend von der umstrittenen Behauptung, dass der Reformismus bisher dazu diente, die Revolution zu schwächen, werden folgende aktuelle. Politikfelder unter die Lupe genommen: Arbeiterinnenkämpfe und Gewerkschaftslinke, die Fusion von PDS und WASG, Sozialforen und Parlamentarismus. Dabei wird es sich nicht vermeiden lassen, Grundsätzliches über Emanzipation und Kommunismus zu äußern.

Es diskutieren: Gerd (B.O.N.E.), Jost (Gruppe internationale SozialistInnen), Jens(organisiert bei den Internationalen Kommunistlnnen) und Daniel Dockerill (WASG Kiel)

THEORIEN & DEBATTEN ÜBER Soziale Bewegungen und emanzipatorische Politik  
TREND Nachtgespräche
Prekäre Zeiten

mit
Dirk Hauer, Blauer Montag Hamburg
N.N. von den Internationalen KommunistInnen
N.N. von
der Redaktion der Zeitschrift Arranca
24.4.2006 um 20.00 Uhr im BAIZ, Christinenstr. 1 (Ecke Torstrasse) in 10119 Berlin

THEORIEN & DEBATTEN ÜBER Soziale Bewegungen und emanzipatorische Politik  
TREND Nachtgespräche
Unsere Geschichte lassen wir uns nicht nehmen
Richtigstellungen zu Kraushaars Bombenbuch

Mit Ilse Schwipper und Johann von Rauch

22. September 2006, 20.00 Uhr, Berlin Kreuzberg,
IKAD – „Verein für Völkerverständigung und gegen Rassismus“ Skalitzer Strasse 34

THEORIEN & DEBATTEN ÜBER Soziale Bewegungen
und emanzipatorische Politik
 
TREND NACHTGESPRÄCH
Die Fabrik brennt
Selbstorganisation und Militanz in betrieblichen Kämpfen
 
6.3.
2007 um 20.00 Uhr
im BAIZ, Christinenstr. 1 (Ecke Torstrasse) in 10119 Berlin

TREND zeigt am 19.5.08 im Schnarup Thumby
die Videocollage von kamue
ROCK & REVOLTE
ein anderer Blick auf 1968
Musik macht DetlevK.

TREND-Stammtisch am 27.6.08 (EM-frei) um 20 Uhr  in der "LUNTE"

Von Bert Brecht lernen!
Welche Haltung sollten Linke zur Wiederholung der MSA-Mathe-Prüfung
wegen Täuschung sowie zur Einrichtung eines Schülerknast einnehmen?
Welches wären die Grundzüge einer radikalen Schulkritik?

Berlin: Sonntag 02.11.08, 13.00 Uhr
Dr. Seltsams Wochenschau
mit Bernd Langer & Karl von "TREND
"
In der ökonomischen Krise reagiert die Sozialdemokratie.
Was sind ihre Beweggründe, ihre Ziele und ihre Strategien? Vom großen zum kleinen Verrat: der Sozialdemokrat als Diener des Staates.
Durch diese Wochenschau führt DetlevK u.a. mit Liedern der Arbeiterklasse
Oberbaumeck, Bevernstr. 5 am Schlesischen Tor
Berlin 3.12.2008, 21.00 Uhr im Zielona Gora:
INTERKOMM zeigt das TREND-Video:
Rock & Revolte und es gibt Livemusik der 50er/60er Jahre  mit Detlev K.
I
n Zusammenarbeit mit Detlev K., Motte und Rolf wurde Videomaterial gesichtet, bewertet, geschnitten, neu vertont, bis ein 70-Minuten-Film entstanden war, der den Zusammenhang von "Rock & Revolte" so darstellen will, dass ein "anderer" Blick auf "68" möglich wird. Ein Blick der sich bewußt abgrenzt von der üblichen Inbesitznahme

trend Gespräch
am
Samstag, den 13. Juni 2009, 15.00 - 18.00 Uhr
 im Stadtteil- & Infoladen LUNTE, Weisestr. 53, 12049 Berlin

Vortrag mit Diskussion

Robert Schlosser
Der drohende Zusammenbruch
der Kapitalakkumulation stellt die Systemfrage

Vom ökonomischen zum politischen Kampf
Im Oktober jeweils Dienstag um 20.45 Uhr im Infoladen LUNTE  Filme über ArbeiterInnenkämpfe.
Mit Inputreferat und anschließender Diskussion.
Faschismus ein historischer Sonderfall?
Im November am 17.11.09 und 24.11.09 jeweils Dienstag um 20.30 Uhr TREND-Filme zum Thema Faschismus im Infoladen LUNTE
. Mit Inputreferat und anschließender Diskussion.
Der aufrechte Gang ist nur durch Bewegung möglich.
Im Dezember am 1.12.09, 8.12.09 und 15.12.09 jeweils Dienstag um 20.30 Uhr TREND-Filme zum Thema Aufruhr, Revolte, Widerstand im Infoladen LUNTE. Mit Inputreferat und anschließender Diskussion.

Filmreihe im Januar 2010
Diese Welt muss unser sein
Geschichte der ArbeiterInnenbewegung im  Film
05.1.: Rosa Luxemburg | 12.1.: Trotz Alledem
19.1.: Ernst Thälmann   | 26.1.: Land and Freedom

1. Mai 2010 - Nieder mit dem Lohnsystem!
Veranstaltungsreihe der TREND onlinezeitung
Berlin: 6.4. - 27.4. 2010
Referat zur Veranstaltung 25.4.2010

Anlässlich des  „50 Jahre Beatles"-Hype zeigt TREND in Kooperation
mit der LUNTE am 24.8.10 um 20:30 Uhr

BEATLES, BEAT UND GROSSE FREIHEIT
Stadtteil- & Infoladen LUNTE,
Weisestr. 53, 12049 Berlin

Warum dieser Hass?
Oder die Grenzen emanzipatorischer Islamkritik
Eine TREND-Diskussionsveranstaltung mit dem Journalisten Peter Nowak sowie Hans vom "Heinersdorfer Bündnis" und Georg Klauda
Sonntag, den 5.9.2010 um 17 Uhr im Café Grössenwahn
Kinzigstr. 9, (HH), Berlin-Friedrichshain

Berlin: 02.10.2010 - 20.30 Uhr
Stadtteil- & Infoladen LUNTE, Weisestr. 53
Diskussionsveranstaltung mit Film über Häuserkampf im Rahmen der Herbstaktionstage

Geschichten in der Geschichte, schwarz-weiße DEFA Filme
Stadtteil- & Infoladen LUNTE, Weisestr. 53
jeweils Dienstag um 20.30 Uhr
05.10.: Die Unbesiegbaren | 12.10.: Das Lied der Matrosen
19.10.: Lissy   | 26.10.: Ecke Schönhauser

Buchvorstellung & Diskussion
Sarrazin - ein Lautsprecher des Kapitals
Berlin, den 1. 12. 2010 | 20 Uhr  Zielona Gora
Grünbergerstr. 73, 10245 Berlin (U-Bhf. Samariterstrasse)

Konspekt zu Sarrazins Buch „Deutschland schafft sich ab“
 

K.-H. Schubert (trend onlinezeitung) wird aufzeigen, dass Sarrazin in seinem Buch "Deutschland schafft sich ab" dem Kapital und dessen herrschenden politischen Personal Vorschläge unterbreitet, wie  die Zurichtung und Unterordnung der Ware Arbeitskraft unter das Kapital durch massive Kürzung ihrer Reproduktionskosten sichergestellt werden kann. Sarrazins Vorschläge und Konzepte sind auch keineswegs neu, sondern popularisieren bereits vorhandene Krisen-lösungsmodelle, wie sie seit Jahren in den Denkfabriken des Kapitals ausgearbeitet werden.

15 Jahre TREND onlinezeitung
Veranstaltungswochenende
REFORM & REVOLUTION
Wege aus dem Kapitalismus
mit Peter Djordjevic (Oldenburg), Peter Nowak (Berlin),  Robert Schlosser (Bochum), Bernard Schmid (Paris) Anne Seeck (Berlin), Harry Waibel (Berlin)
Berlin:
21./22.1.2011 Mehringhof

Das Veranstaltungsprogramm

trend TEACH-IN
Die Revolutionen in Nordafrika
Vollendete demokratische Revolution? Unvollendete? Revolution mit sozialen Aspekten? Und welche Zukunftsperspektiven eröffnen sich?


Referent: Bernard Schmid (Paris)
5. März 2011 - 19 Uhr
SfE Mehringhof, Gneisenaustr. 2 (Berlin-Kreuzberg)

Klasse & Partei

Der Beitrag der Sozialistischen Initiative Berlin-Schöneberg zur
Gründung einer neuen antikapitalistischen Organisation ein Schritt voran?
22. Juni 2011 um 20 Uhr
MedienGalerie - Dudenstraße 10, 10965 Berlin

Solidarität ist gefragt.
Diesmal mit der TREND Onlinezeitung
Soli-Song: Spätkauf aber nicht zu spät von Detlev K.


Info-Veranstaltung

Ausbeutung, Repression und
Widerstand in Spätverkäufen

Kommt alle zur Kundgebung

mit N.N. kämpfender "Späti"-Kollege, ein Vertreter der Freien Arbeiterunion (FAU und Karl-Heinz Schubert von der TREND Onlinezeitung
Berlin, den 05.10.2011 um 20.00 Uhr
Zielona Gora, Grünbergerstr. 73, Berlin-Friedrichshain


Gegen Ausbeutung und Selbstausbeutung in Spätis!
Dienstag, 18.Oktober 2011 um 18 Uhr Berlin-Friedrichshain  Ecke Samariterstr. / Frankfurter Allee

TREND Gespräch Nr.1
Organisation & Programm -
Wo geht es hier lang zur Einheit?

im Café Commune am 17.11.2011 um 19 Uhr

TREND Gespräch Nr. 2
Rote Raketen erhellen die Nacht

über Kunst, Musik und Klassenkampf
19.12. 2011 um 19 Uhr, Cafe Commune

TREND Teach-in Nr. 3
Rechtspopulismus und die Linke

Um eine überfällige  Debatte über diesen Zustand zu befördern, laden wir am
17.  Dezember 2011 um 19 Uhr zu einem TREND-Teach-in
im Mehringhof (Veranstaltungsetage) 
ein.

Es diskutieren:

Gerhard Hanloser (Sozialwissenschaftler)
Bernhard Schmid (Jurist)
Attila Steinberger (Publizist)

Moderation: Georg Klauda & Karl-Heinz Schubert

TREND Gespräch Nr.3
Das „Bochumer Programm“ – ein Vorschlag oder mehr?
Sonntag, den 22. Januar 2012, um 17 Uhr
Café Commune, Reichenberger Str. 157 in 10999 Berlin

TREND Gespräch Nr. 4
Keine Revolution ohne Dekonstruktion?!
Montag, den 5. März, 19 h
Café Commune, Reichenberger Str. 157 in 10999 Berlin

TREND-Gespräch Nr. 5
Theorien (in) der Krise
Dienstag., den 27. März 2012, um 19 Uhr
Café Commune, Reichenberger Str. 157 in 10999 Berlin

TREND-Gespräch Nr. 6
Wie den Krieg gegen die Paläste führen?
 Dienstag, den 10. April 2012 um 19 Uhr
Café Commune, Reichenberger Str. 157 in 10999 Berlin

Eine neue Organisation für subjektive Revolutionär_innen!
Notwendig oder überflüssig?
Seit einigen Monaten wird kräftig am Aufbau einer neuen  antikapitalistischen Organisation gearbeitet. Das ist wichtig und kann die politische Wirklichkeit erheblich verändern. Wir wollen hinter die  Kulissen gucken. Detlev K. wird sich mit einigen Vertretern und Skeptikern dieser  Bewegung unterhalten.
Dabei sind: Michael (SIB),  Karl (trend online) und  N.N. (avanti). Detlev K. macht nicht nur Musik zum Thema, sondern führt auch das Gespräch.

Brauhaus Südstern, Hasenheide 69, 10967 Berlin am 6. Mai 2012 um 13 Uh

TREND-Gespräch Nr.7
Männer und Emanzipation
Donnerstag den 24.05.2012 um 19.30 Uhr
Café Commune, Reichenberger Str. 157 in 10999 Berlin

TREND-Gespräch Nr. 8
Revolutionärer Kommunismus
in der Partei DIE LINKE – Geht das?

Donnerstag den 28.Juni 2012 um 20 Uhr
Café Commune
| Reichenberger Str. 157
in 10999 Berlin

Überwachen und Bestrafen
Stadtpolitik in den Zeiten der Krise

Heinz Buschkowskys Buch „Neukölln ist überall“
vorgestellt Anne Seeck und Karl-Heinz Schubert

19.11.2012 | 19.30 | Lunte | Weisestr. 53 | 12049 Berlin
23.11.2012
| 19 Uhr | Bunte Kuh | Bernkastelerstr. 78 | 13088 Berlin
06.12.2012
| 20 Uhr | Scherer Str.8 | 13347 Berlin

"Kämpfen - untersuchen - organisieren"
TREND-Gespräch: Zur Geschichte militanter Untersuchungen in Betrieb & Stadtteil
17.12.2012 um 19.30 Uhr

S
tadtteil- & Infoladen LUNTE, Weisestr. 53, 12049 Berlin

TREND Gespräch Nr. 9
„Löhne rauf - Mieten runter“ Geht das überhaupt im Kapitalismus?
Die Wohnungsfrage als Klassenfrage
25. April 2013 um 20 Uhr im Café Commune
Reichenberger Straße 157, 10999 Berlin (Kreuzberg)

TREND-Vortrag
27. September 2013 um 20.00 Uhr
Referent: Helmut Dunkhase (DKP)

Haus der Jugend “Bunte Kuh” e.V.
Bernkasteler Str. 78
13088 Berlin

Buchvorstellung
1.10.2013 um 20.00 Uhr

David Harvey "Rebellische Städte"
Karl-Heinz Schubert (AKKA)

Stadtteil- und Infoladen Lunte
Weisestr. 53 - 12049 Berlin

Vortrag & Diskussion
30. Oktober 2013 um 19.30
Zielona Gora - Grünberger Str. 73 - 10245 Berlin
"Lohnarbeit & Kapital"
Die Marxsche Kritik der politischen Ökonomie
als Grundlage der Klassentheorie
Karl-Heinz Schubert
WIEDERHOLUNG
12. November 2013 um 19.30,
Lunte, Weisestr. 53, 12059 Berlin

Vortrag & Diskussion
21. Dezember 2013 um 15-17 Uhr
Blauer Salon im Mehringhof, Gneisenaustraße 2a, 10961 Berlin
Charaktermasken des Kapitals
oder wer gehört zur Bourgeoisie?
Guenther Sandleben
WIEDERHOLUNG
20. Januar 2014 um 19.30,
Lunte, Weisestr. 53, 12059 Berlin

Vortrag & Diskussion
30
. Januar 2014 | 19 Uhr
Café Größenwahn - Kinzigstr. 9 (HH) - 10247 Berlin
Von der Arbeiterbewegung zur Kritischen Theorie
 Georg Klauda
WIEDERHOLUNG

17. Februar 2014 um 19.30, Lunte, Weisestr. 53, 12059 Berlin

Buchvorstellung
6. Februar 2014 um 20 Uhr
David Harvey "Rebellische Städte"
Karl-Heinz Schubert (AKKA)

Café Cralle
- Hochstädterstr.10a - 13347 Berlin

Marx kontra Gesell
Wie schaffen wir eine bessere Welt?
Referent: Alfred Müller
Montag, den 24.3.2014 um 19.30 Uhr
Café Commune, Reichenberger Straße 157, 10999 Berlin

Eine Veranstaltung des Arbeitskreises Kapitalismus aufheben (AKKA)

Wir zeigen "Eisenstein"!
20.10.2014 um 20.00 Uhr
Die Generallinie - Das Alte und das Neue
Stadtteil- & Infoladen Lunte - Weisestr. 53, 12049 Berlin

Buchvorstellung in Berlin-F'hain
Cafe Größenwahn, Kinzigstraße 9
Karl Marx
Philosoph der Befreiung oder Theoretiker des Kapitals?
19. 5. 2015, 19:00 Uhr
veranstaltet von TREND Onlinezeitung
Herausgeber Karl Reitter stellt seinen vor  wenigen Wochen erschienenen Sammelband zur Kritik der neuen Marx-Lektüre vor und referiert die wesentlichen Kritikpunkte an dieser Strömung.
Siehe dazu auch: Die etwas andere Buchbesprechung

trend-Autor
Bernard Schmid

Der Mord an Clément Méric und der frz. Rechtsruck
Vortrag und Diskussion

Sa, 04.07.15 | 19:00 | BAIZ (Schönhauser Allee 26A)

"Für die Armen gedacht, für die Reichen wie gemacht."

Vortrag mit Diskussion zum Mietenvolksentscheid
Referent: Karl-Heinz Schubert
 

6. 8. 2015 | 20.00 Uhr
Zielona Gora
Grünberger Str. 73
10245 Berlin

25. 8. 2015 | 19.00 Uhr
Lunte
Weisestr. 53
12049 Berlin

15. 8. 2015 | 20,00 Uhr
Bandito Rosso 
Lottumstr. 10a
10119 Berlin

20 Jahre TREND Onlinezeitung
[29.-31.1.2016] Veranstaltungswochenende über Programm und Politik
K9 - Kinzigstr. 9, 10245 Berlin
(U-Bhf. Samariterstrasse)

Das Veranstaltungsprogramm ist erschienen

Veranstaltung
Fr, 08.07.2016 | 19:30 Uhr | Bunte Kuh (Bernkasteler Straße 78 / Weißensee)
Wie der Maoismus nach Westberlin kam – Ein Blick zurück nach vorn
Veranstalter*innen: North-East Antifascists [NEA] & TREND Onlinezeitung
Referent: Karl-Heinz Schubert (TREND Onlinezeitung)


Materialien zum Referat

Wiederholung
Wie der Maoismus nach Westberlin kam
17.10.2016 | 19:30 Uhr
LUNTE, | Weisestr. 53, 12049 Berlin

Neue antikapitalistische Organisation.
Musste das wirklich sein??

Eine Veranstaltung der TREND Onlinezeitung

8. November 2016 um 19.00 Uhr
"K9" - Kinzigstr. 9, 10245 Berlin


Es diskutieren Michael Prütz und
Detlef Georgia Schulze

moderiert von Karl-Heinz Schubert

Sich selbst neu erfinden als Ziel
Didier Eribons „Rückkehr nach Reims“
Ein ideologischer Steinbruch für Sozialdemokrat*innen?

Karl-Heinz Schubert unterzieht
Eribons Buch einer kritischen Sichtung

Montag, den 19. 12.  2016 um 19.30 Uhr

Stadtteil- und Infoladen LUNTE
Weisestr. 53, 12049 Berlin

Bildquell: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ludwig_Binder_Haus_der_Geschichte_Studentenrevolte_1968_2001_03_0275.0007_(16910967809).jpg


1968: Geschichte wird gemacht...
Veranstaltungsreihe

8. Mai 2018 um 20 Uhr
ROCK & REVOLTE
18. Juni 2018 um 20 Uhr

Repressionen gegen die '68er' Bewegung
19. Juni 2018 um 20 Uhr

Comrade, Where Are You Today?

Stadtteil- & Infoladen LUNTE, Weisestr. 53, 12049 Berlin

Fortsetzung der Veranstaltungsreihe: 1968: Geschichte wird gemacht...

30. Oktober 2018 um 19.30
"Black Power" -Vortrag und Film
19
. November 2018 um 19.30

Mieter*innenbewegung in Berlin - gestern und heute

100 Jahre Novemberrevolution
Stadtteil- & Infoladen LUNTE, Weisestr. 53, 12049 Berlin

"Der Fall Liebknecht-Luxemburg"
2-teiliges Dokumentarspiel, BRD 1969, sw

  • Die. 15.01.2019 20.00:  Die Morde
  • Die. 29.01.2019 20.00:  Das Gerichtsverfahren

Rosa Luxemburg Stiftung Hessen
Diskussion/Vortrag: Ein wohnungspolitischer Denkzettel
am 31.10. 2019 Rothe Ecke - Naumburger Str. 20a 34127 Kassel

Karl-Heinz Schubert besichtigt das Berliner stadtpolitische Protestprojekt »Deutsche Wohnen & Co. Enteignen«
Schaubilder zum Vortrag

North-East Antifascists [NEA]Veranstaltungsreihe
Deutschland ist Brandstifter!

Podiumsdiskussion:
Die DDR – Historisch-Kritische Aneignung und Diskussion eines sozialistischen Versuchs - Fr, 08.11.2019 | 19:30 Uhr | M29 (Malmöer Straße 29 / Prenzlauer Berg)

Referent*innen:
Daniel Hager (DKP)
Karl-Heinz-Schubert (trend-Online-Magazin)
Martin Suchanek (Gruppe Arbeiter*innenmacht)

Das Programm
Januar / Februar 2020

Hevi - Hoffnung
+ Alpha 0.7 +  Der Feind in dir + Max Manus + Ich Daniel Blake + Sara - Mein ganzes Leben war ein Kampf + Amerikas Drohnenkrieger + Armee im Schatten + Verdrängung hat viele Gesichter

Der Filmclub Lunte ist ein gemeinsames Projekt von Gruppen und Einzelpersonen aus der Lunte.

nach oben